TKD: Zwei weitere Landesmeistertitel beim JCS

Für die erfahrenen Wettkämpferinnen und Mitglieder der Deutschen Taekwondo-Nationalmannschaft diente das Turnier auch dem Erproben verschiedener Kampftaktiken, bevor nach der Sommerpause wieder Internationale Weltranglisten-Turniere, sogenannte G1/G2-Turniere, auf dem Terminplan stehen.
Sarah ging in Wesseling mit einem Freilos in den Wettkampf. Im Finale traf sie auf die Hagenerin Nathalie Urban; für Sarah war es das erste Turnier nach ihrer Verletzungspause, so dass die ersten beiden Runden ziemlich ausgeglichen verliefen und Sarah nur mit einem knappen Vorsprung von 8:6 in die letzte Runde gehen konnte. Hier gelang es ihr dann aber, ihre gewohnte Leistung abzurufen; sie setzte ihre Gegnerin endlich ordentlich unter Druck und konnte den Kampf letztlich doch klar mit 15:6 für sich entscheiden und den Landesmeistertitel vom letzten Jahr erfolgreich verteidigen.
Julia startete ebenfalls mit einem Freilos in der Gewichtsklasse -53kg ins Turnier. Im Halbfinale traf sie auf Jana Schulte-Loh vom Team Münsterland und entschied den Kampf vorzeitig nach der zweiten Runde mit 24:0 Punkten. Im Finale traf sie auf Hosna Hakim aus Bonn. Auch hier dominierte Julia den Kampf von Beginn an. Mit 20:0 Punkten gewann sie das Finale ebenfalls vorzeitig und sicherte sich erneut den Landesmeistertitel.